Larissa Sattler, BWL-Studentin hier an der SRH Hochschule Heidelberg, stellte uns die Aktion Brunnen für Afrika vor und beteiligt sich gemeinsam mit ihrem Großvater selbst am Bau von Brunnen, vor allem in Ghana.

Die Organisation hilft aber nicht nur beim Bau von Brunnen, sondern sorgt auch für eine Elektrizitätsversorgung und den Bau von Schulen in Buschdörfern

Dieses Projekt wird seit Jahren nicht nur durch Spenden, sondern auch durch den persönlichen Einsatz der Familie Stadler vor Ort unterstützt. Die Eröffnung der„Family Stadler School“ 2015 wurde komplett aus eigenen Mitteln finanziert. Aufgrund des fehlenden sauberen Wassers in den ländlichen Gegenden ist der Bau von über 30 Brunnen in Wamanato ein besonderes Anliegen der Familie Stadler.

Weitere Informationen finden Sie unter www.afrika-direkthilfe.de.