Macht mit beim Essaywettbewerb der datadrivencompany!

Wie sehr prägen Daten und deren Auswertung unser Leben in 2030? Werden wir in einer hyperpersonalisierten Bubble leben, die nur noch durch Algorithmen definiert wird? Erlaubt Automatisierung ein Aufblühen der Menschheit oder ist es eine Gefahr? Bedeutet Künstliche Intelligenz, dass Maschinen bald Entscheidungen für uns treffen? Welche Probleme können durch mangelnde Datenqualität entstehen? Wie sieht die Akzeptanz von datenbasierten Analysen, Produkten und Services in unserer Gesellschaft aus? Und ist Deutschland überhaupt bereit für eine “Datenrevolution”?
Big Data, Künstliche Intelligenz, Data Science – das Thema Daten rückt immer mehr ins Zentrum von Unternehmen, Gesellschaft und Privatpersonen gleichermaßen. Die Plattform datadrivencompany.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, aufzuzeigen welche Bandbreite an Handlungsfeldern Datenaufnahme, -speicherung und -analyse einnimmt. In diesem Essaywettbewerb hoffen wir auf gleichermaßen fundierte wie kreative Beiträge, um uns mit der Zukunft von Daten zu beschäftigen.

Preise:

● Der erste Platz erhält einen Barpreis von 200€
● Der zweite Platz erhält einen Barpreis von 50€
● Platz 1 bis 10 werden auf der Plattform www.datadrivencompany.de veröffentlicht

Teilnahmebedingungen:

● Deutscher Beitrag zwischen ca. 1.500 und 3.000 Wörtern
● Einsendeschluss ist der 30.06.2021
● Weitere Details und Einreichung auf der offiziellen Website