Das Studium, aber auch die aktuelle Pandemie-Situation bringen viele Herausforderungen mit sich. Wie die Hochschule, aber auch die Studierenden sich gegenseitig unterstützen, welche Möglichkeiten ihr habt, erfahrt ihr auf unserer neuen Landingpage „Fit und gesund durch das Studium„. Hier ein kleiner Ausschnitt:

Ihr steckt in einer schwierigen Lebenssituation oder habt psychisch mit der Pandemie zu kämpfen? Im Projekt Soul Support bieten Psychologie-Studierende und Alumni unter der Leitung von Prof. Dr. Nadia Sosnowsky-Waschek Workshops und psychischen Support für Studierende an. Kontaktaufnahme: Soulsupport.Projekt.HSHD@srh.de

Ermutigung und Beratung im Sinne von psychosozialer Unterstützung vermittelt eine Gruppe von Master-Studierenden der Sozialen Arbeit unter der Leitung von Prof. Dr. Monika Ludwig und Prof. Dr. Andrea Goll-Kopka. Kontaktaufnahme: psychosoziale-beratung.HSHD@srh.de

Lockerer Austausch oder mal ein Spieleabend gefällig? Zu einem wöchtenlichen Online-Stammtisch laden zwei weitere Studierende des Master-Studiengangs Soziale Arbeit – Psychosoziale Beratung und Gesundheitsförderung ein. Kontaktaufnahme: Stammtisch.projekt.hshd@srh.de

Wenn euch mal etwas richtig an die Nieren geht, könnt ihr euch an die Leiterin der Heidelberger Akademie für Psychotherapie wenden: helena.dimou-diringer@srh.de

In der Pandemie leidet eurer innerer Schweinehund, ihr bewegt euch zu wenig? Ideen gibt es hier: Beweg Dein CORE!

Prüfungsangst, Lernschwierigkeiten oder Motivationstief? Dafür ist unser individuelles Coaching da: susanne.edinger@hochschule-heidelberg.de