Das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE präsentiert am 11. und 12. November 2017 im Cinemaxx Mannheim die Werke junger Nachwuchsfilmerinnen. Die SRH Hochschule Heidelberg ist Partner des Events.

Die Mannheimer Filmszene darf sich auf neue und spannende Impulse freuen: Das 13. Kurzfilmfestival „Girls Go Movie“ zeigt am 11. und 12. November 2017 im Cinemaxx Mannheim eine Auswahl von 46 Kurzfilmen, die federführend von Mädchen und jungen Frauen zwischen 12 und 27 Jahren realisiert wurden. In Filmtalks lernen die Besucher die Filmemacherinnen näher kennen. Abschließend werden die diesjährigen Preisträgerinnen in einer öffentlichen Preisverleihung geehrt.

Die SRH Hochschule Heidelberg unterstützt das Festival schon seit einigen Jahren und vergibt einen Sonderpreis: Der Gewinnerin darf damit ein komplettes Modul des Bachelor-Studiengangs virtuelle Realitäten belegen. „Die Qualität der Beiträge ist in der Regel sehr hoch und wir sind schon sehr gespannt auf das diesjährige Programm“, sagte Daniel Görlich, Studingangsleiter Virtuelle Realitäten.

Hier geht’s zum Programm.