Chinesische Delegation zu Gast an der Hochschule

Sie hatten viele Fragen mitgebracht – zum Bildungssystem in Deutschland, zu CORE und zum Campusleben: Am Mittwoch, den 20. Oktober 2017, besuchte eine chinesische Delegation mit 42 Vertretern aus 23 privaten chinesischen Hochschulen aus der Region um Bejing die Hochschule. Auf ihrer 11-tägigen Europareise, die zum Ziel hatte, Bildungssysteme anderer Länder kennenzulernen und mögliche Kooperationspartner zu gewinnen, war Heidelberg eine von mehreren Stationen.

Thomas Halder, Geschäftsführer des Verbands der privaten Hochschulen, begrüßte die Besucher und gab ihnen einen Einblick in den Markt der privaten Hochschulen in Deutschland. Im Anschluss nutzte die Delegation die Gelegenheit, die SRH Hochschule Heidelberg und ihre englischsprachigen Programme näher kennenzulernen: Prof. Dr. Nils Albrecht der School of Engineering and Architecture hatte nicht nur einen Vortrag mitgebracht, sondern auch zwei Master-Studierende aus China – Jiaming Tan und Shudong Zhang– die persönlichen Eindrücke ihres Studiums an der SRH Hochschule Heidelberg schilderten.

In einer warmen und sonnigen Herbstatmosphäre fand die abschließende Campusführung statt. Die Besucher zeigten sich von der Hochschule und ihrem Umfeld beeindruckt: „Das ist der schönste Campus, den wir bisher besucht haben“, sagte einer der Teilnehmer. Um viele Eindrücke reicher und einige Fotos reicher machte sich die Gruppe im Anschluss auf den Weg zum Sightseeing und Shoppen in die Heidelberger Innenstadt.