Die Corona-Pandemie fordert vor allem auch von Gründern ein Umdenken, sagt unser Start-up-Experte Prof. Dr. Bernhard Küppers, Leiter des Gründer-Institut der SRH Hochschule Heidelberg​, im Interview mit der Gründungsplattform EXIST: „Die Studierenden sind nach wie vor an Gründungen interessiert. Sie sind auch ein Stück weit gar nicht mal so sehr verunsichert. Die Frage ist nur, wie sie diese Zeit vernünftig nutzen können, um nach der Pandemie dann mit voller Kraft in den Markt zu starten.“ Hier geht es zum Artikel