Produktname: Up&Down Trolley

Link zum Poster

 

Anwendungsgebiet: Transport von Gegenständen aller Art, insbesondere beim Einkaufen

 

Mehrwert:

Zu viele, speziell ältere Menschen, möchten oder können ihren Einkauf nicht selbst tragen, müssen beim Einkaufstrolley  be- und entladen sich aber tief bücken. Deshalb soll das Be- und Entladen dank einer automatisch verfahrenden Plattform einfacher und rückenschonender werden. Diese Plattform verfährt innerhalb des Korpus und stellt die Gegenstände immer in bequemer Griffhöhe bereit.

 

Kurze Beschreibung des Produktes/ der Funktion(en):

Der Trolley bietet eine Ablagefläche in bequemer Griffhöhe von 74cm an, dies entspricht einer normalen Tischhöhe. Wenn ein Gegenstand eingelegt wird, fährt die Plattform automatisch herunter, damit der nächste Gegenstand eingelegt werden kann. Wird etwas entnommen, fährt die Plattform herauf, um den nächsten Gegenstand wieder angenehm greifen zu können. Der Trolley ist Mikrocontrollergesteuert und verfügt über Softwarefunktionen, die ein fälschliches Herunterfahren beispielsweise beim Reingreifen mit der Hand oder unförmigen Gegenständen verhindern. Es wurde ein eigener Scherenhubmechanismus mit Elektromotorantrieb entwickelt, um den hohen Anforderungen an Maße und Gewicht gerecht zu werden.

 

Beschreiben Sie das Marktpotential Ihres Produktes:

In einer zweistufigen Befragung wurden die Wünsche der Kunden an einen Trolley sowie eine Kundenpotentialanalyse durchgeführt. Auf dieser Basis wurde ermittelt, dass in Deutschland rund 3,6 Mio potentielle Kunden existieren. Da eine volle Marktausschöpfung niemals erreicht wird, könnten in den nächsten 7 Jahren rund 3,2 Mio. Kunden erreicht werden. Der Endkundenpreis liegt dabei bei 120 Euro.

 

Haben Sie vor, das Produkt weiter zu entwickeln? Sind weitere Schritte bzgl. Vermarktung angedacht?

Da sich derzeit alle Teammitglieder im Praktikum an unterschiedlichen Orten mit bis zu 7 Zeitzonen dazwischen befinden, ruht dieses Projekt derzeit. Im Oktober werden weitere mögliche Schritte diskutiert, wie etwa eine Lizenzierung an einen Hersteller o.ä.