Alisha Seufert hat uns das Projekt vorgestellt. Sie ist mit ihren Geschwistern für den Verein tätig, den ihre Mutter  dieses Jahr im August gegründet hat.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen in Gambia  zu helfen und Fluchtursachen vor Ort zu bekämpfen. Dabei werden unter anderem Hilfsgüter für Krankenhäuser gesammelt, um der medizinischen Unterversorgung entgegenzuwirken. Zudem wird Material für Schulen sowie Kindergärten bereitgestellt, Kleider für Familien ohne Einkommen gespendet und auch Patenschaften für hilfsbedürftige Kinder vermittelt.

Helping Hand Germany-Gambia e.V. unterstützt zudem aktuell das Gemeinschaftsprojekt „das Internationale Peace-Festival“, welches ein soziales Konzert ist wodurch kleinere Projekte unterstützt werden sollen.  Zu den Projekten des Vereins zählen das Health Center in Farato Village, sowie zwei Schulen, die mit Stühlen und Tischen ausgestattet werden sollen. Da der Verein frisch gegründet ist, würde das Preisgeld enorm bei den Projekten vor Ort helfen.Weitere Informationen zum Verein finden Sie auf Facebook unter https://www.facebook.com/HELPINGHANDGERMANYGAMBIAeV