Die Hochschule ist gemäß § 6 Absatz 2 CoronaVO Studienbetrieb zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenen- oder Testnachweise verpflichtet. Um diese Überprüfung für Sie so unkompliziert wie möglich zu gestalten, starten wir in dieser Woche mit der Ausgabe von Hochschulnachweisen für Geimpfte und Genesene.

Ihren Hochschulnachweis erhalten Sie jeden Mittwoch 13:00-18:00 Uhr und Freitag von 13:00-16:00 Uhr vor dem Zentralen Studierendenservice (1. OG, LGS 6)

Bitte bringen Sie zu diesem Zweck folgende Dokumente mit und zeigen diese vor:

● Nachweis über eine vollständige Impfung (Vorlage des gelben Impfpasses bzw. des europäischen Impfpasses oder über das elektronische Impfzertifikat)

● oder Nachweis über eine Genesung in den letzten 180 Tagen mittels ärztlicher Bestätigung.

Die vorgelegten Nachweise werden durch die Hochschule nicht gespeichert. Bitte führen Sie den von uns ausgestellten Hochschulnachweis im Hochschulgebäude stets mit sich, damit Sie diesen auf Verlangen vorzeigen können.

Bitte registrieren Sie sich auch nach wie vor via QR-Code in den Lehr- und Lernräumen. Die Erfassung Ihrer Anwesenheit ist für uns als Hochschule wichtig, um Infektionsketten nachverfolgen zu können.

Die Maskenpflicht besteht weiterhin in folgenden Fällen: generell auf Fluren und in der Bibliothek sowie dann, wenn der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht gewährleistet ist (zum Beispiel in den Lernräumen bei Gruppenarbeiten an einem Tisch). Auch die bekannten Hygienevorschriften gilt es weiterhin gewissenhaft umzusetzen.

Gerne möchten wir Sie erneut auf die bestehenden Impfangebote hinweisen, die Sie nutzen können, um sich selbst und andere vor dem Corona-Virus zu schützen. Impfangebote in Heidelberg finden Sie hier: https://www.heidelberg.de/hd/impfen+in+heidelberg.html, weitere in der Region unter https://www.dranbleiben-bw.de/#impfaktionen.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an uns oder an Ihre Dozent:innen wenden.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre konstruktive Mitwirkung an unserem gemeinsamen Gesundheitsschutz!

Ihre Hochschulleitung