Vom 20. bis 26. Mai findet in Heidelberg die helpIng Zukunfts-Orientierungs-Akademie für Schülerinnen der Oberstufe statt. Für das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt, an dem auch die Hochschule als Partner teilnimmt, suchen die Organisatorinnen aktuell noch Mentorinnen aus den Partnerfirmen!

Rund 30 Schülerinnen erhalten vom 20. bis 26. Mai die Möglichkeit, an der HelpIng Zukunfts-Orientierungs-Akademie in Heidelberg teilzunehmen – mit kostenloser Unterbringung und Verpflegung sowie spannende Einblicke insbesondere in IT-Felder und in Verbindung mit sozialen Fragstellungen. Als Partner nehmen neben der SRH Hochschule Heidelberg auch die SAP und das Mathematikon der Universität Heidelberg sowie zahlreiche weitere Unternehmen und Institutionen.

Der Fokus der Akademie liegt auf dem Thema Berufsorientierung. Daher sollen die Schülerinnen Mentorinnen zur Seite gestellt bekommen, die als Ansprechpartnerinnen zum Thema Berufseinstieg fungieren können. Während der Akademie-Woche finden zwei Termine zwischen den Mentorinnen und den zugewiesenen Schülerinnen (maximal drei pro Mentorin) statt: ein Abendessen am Pfingstmontag, dem 21. Mai, um 18 Uhr, sowie die Abschlussveranstaltung am Samstag, den 26. Mai, zwischen 13 und 15 Uhr. Für diese Termine erhalten die Mentorinnen auch eine Aufwandsentschädigung.

Mehr zur Rolle der Mentorinnen und ihren Aufgaben erfahren Sie hier. Falls Sie sich vorstellen können, als Mentorin tätig zu werden, erhalten Sie hier Kontakt zum Team der helpIng-Akademie.