Im Rahmen des Projektes „Beweg dein CORE“ bietet unser Physiotherapie-Student Jan Sonnek Touren rund um Heidelberg an. Hier sein zweiter Komoot-Tourenvorschlag: Mit dem Rad nach Ladenburg.

Auf die Räder, fertig, los: Heute starten wir unsere Tour mit dem Fahrrad am blauen Turm der Hochschule. Entlang des Neckars geht in Richtung Wieblingen, die Klostergasse hinab zum Neckarhamm und nach einigen Häusern wieder links entlang des Neckars.

Für alle, die die Neckarwiese in Wieblingen noch nicht kennen, ist diese ein echter Sonntagsspaziergangs-Tipp! Am Basketballplatz biegen wir rechts auf den schmalen asphaltierten Radweg ab und bleiben auf diesem für die nächsten fünf Kilometer. In Edingen machen wir beim Eiscafé Leone Rast, setzen uns gemütlich mit unserer Eiswaffel auf die Stufen mit Blick auf den Neckar und stellen einen neuen Schnellschleckrekord auf, bevor die Wespen uns bemerken. Mit gekühltem Magen geht es weiter nach Neckarhausen.

Wir überqueren den Fluss an der Bahnbrücke und kommen an die Ladenburger Neckarwiese. Ein kurzer Abstecher in die kleine, aber feine Altstadt von Ladenburg lohnt sich: kleine Gässchen und von Rosen überwucherte Fassaden alter Fachwerkhäuschen, viele Cafés und gute Eisdielen, glückliche Menschen. Nach kurzer Rast führt unsere Tour den Neckar wieder hinauf. Nach gut drei Kilometern kommt die Gaststätte „Zum ANKER“, die sehr zu empfehlen ist. Danach sieht man schnell die Schleuse Schwabenheim und kommt nach vier Kilometern entlang des Neuenheimer Feldes auf einen kleinen Pfad zum Tiergartenfreibad.

Danach radeln wir in Richtung Klinikum zum Zoo, an den Parkhäusern und Schranken vorbei zum Botanischen Garten auf der linken Seite. Hier einen der letzten Tourstopps zu machen, lohnt immer. Der Park ist voll mit Bänken und schönen Pflanzen. Nach diesem Päuschen können wir über das Stauwehr zurückschieben auf die andere Neckarseite, um zur Hochschule zurückzukehren oder noch weiter fahren in Richtung Neuenheimer Neckarwiese, um hier den gemütlich Tag ausklingen zu lassen.

Viel Spaß beim Nachfahren, berichtet gerne von euren Erlebnissen auf dieser oder einer anderen Tour! Hier der Link zu unserer Neckar-Radtour von „Beweg dein CORE“.

Zum Projekt „Beweg dein CORE“

„Beweg dein CORE“ ist ein interdisziplinäres Projekt von Studierenden aus den Fakultäten Therapiewissenschaften und Angewandte Psychologie, gefördert von der Techniker Krankenkasse (TK) und dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh). Hier können sich Studierende bei diversen Workshops anmelden oder selbst Anregungen geben, wie Bewegung gerade in diesen Zeiten gestärkt werden kann. Bei den Startklar-Tagen können die Erstsemester:innen bereits einige Übungen ausprobieren und in das Angebot hineinschnuppern.