In einer neuen und fremden Stadt stellen sich für viele Studierende die Fragen „Wie komme ich dahin? Welche Linie muss ich nehmen? Wann fährt die Bahn oder der Bus?“ Diese Fragen möchten wir euch mit diesem Artikel beantworten.Heidelberg verfügt über zahlreiche Bus- und Bahnlinien – unter anderem auch Elektrobusse, die euch leise ans Ziel bringen. Zudem gibt es noch andere Möglichkeiten der Mobilität in Heidelberg wie ein Fahrradverleihsystem, die wir für euch herausgesucht haben.

Zunächst die wichtigsten Linien für Studierende an der SRH Hochschule Heidelberg:

Buslinien ab Heidelberg Hbf über Bismarckplatz in die Altstadt:
Linie 32 bis Haltestelle „Universitätsplatz“
Linie 33 Haltestelle „Rathaus/ Bergbahn“
Linie 34 Haltestelle „Alte Brücke Nord“

Bus- und Bahnlinien ab Heidelberg Hbf an die SRH:

Bahnlinie 5 von Bismarckplatz oder Heidelberg Hbf West bis „SRH Campus“, Buslinie 34 vom Bismarckplatz oder Heidelberg Hbf West bis „Wieblingen, Boenhoefferstraße“

Für genaue Abfahrtszeiten helfen euch die Apps „DB Navigator“ oder „rnv/VRN Handy-Ticket“, die ihr im AppStore oder im GooglePlay Store findet.

Damit ihr auch die Busse und Bahnen nutzen könnt, braucht ihr ein Ticket:

Alle Studierenden der Universität und der SRH Hochschule Heidelberg haben die Möglichkeit, das VRN-Semesterticket zu erwerben. Das Semesterticket kann man in den VRN-Kundenzentren und in den Reisezentren der Deutschen Bahn (DB) kaufen. Eine bequeme Alternative ist der Onlinekauf zum Ausdrucken des Tickets. Für das Smartphone kann man das Semesterticket auch in der VRN-Ticket-App kaufen und hat es dann digital dabei – zudem wird es mit 2,50 Euro bezuschusst von der Stadt Heidelberg. Die Kosten für das VRN-Semesterticket für Studierende der Ruperto Carola betragen 170 Euro (Stand: August 2018). Das Ticket ist im gesamten VRN-Gebiet, mit Ausnahme der Westpfalz, in allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen gültig.

Heidelberg ist eine „Fahrrad-Stadt“. So gibt es hier viele Möglichkeiten, günstige Fahrräder zu erwerben wie z.B. beim Radhof Bergheim oder Madame Velo.

Aber auch die Kombi macht´s, wie das Fahrradleihsystem von VRNnextbike, eine praktische und günstige Ergänzung zu Bus und Bahn oder auch zum Carsharing. Und das Beste daran: VRNnextbike-Stationen sind immer in der Nähe von Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs platziert, sodass die Angebote optimal miteinander kombiniert werden können. Mehr Infos findet ihr unter: https://www.vrnnextbike.de/de/heidelberg/information/

Zudem gibt es seit neustem auch Swapfiets in Heidelberg. Swapfiets ist ähnlich wie Netflix – ihr zahlt den monatlichen Beitrag nur, solange ihr das Fahrrad auch nutzt. Für Studenten kostet das Fahrrad inklusiver jeglicher Serviceangebote 15 € im Monat. Mehr Infos findet ihr unter: https://swapfiets.de/offer/heidelberg

Was ihr auch macht – wir freuen uns auch über eure Erfahrungsberichte und Fotos: Wie kommt ihr durch die Stadt? Postet gerne über Facebook!