Die Pädagogische Hochschule Heidelberg eröffnet am Freitag, 16. Oktober 2020 das Annelie-Wellensiek-Zentrum für Inklusive Bildung (AW-ZIB) im Rahmen einer Fachtagung zum Thema Inklusive Bildung im Kontext von Schule, Hochschule und Arbeitswelt. Die SRH Hochschule Heidelberg ist Partner dieses Zentrums.

Am AW-ZIB werden Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam lehren und forschen. Das Besondere dabei: Hier werden Personen sozialversicherungspflichtig beschäftigt, die als kognitiv beeinträchtigt gelten und vorab eine dreijährige Vollzeit-Qualifizierung zur Bildungsfachkraft erfolgreich durchlaufen haben. Das ist in der deutschen Bildungslandschaft ein absolutes Novum.

Warum das für Sie relevant ist? Wir sind Netzwerkpartner des Zentrums! Die Bildungsfachkräfte werden demnach auch mit Ihnen als Studierende und Lehrende unserer Hochschule in Lehrveranstaltungen verschiedener Studiengänge und Module über die Inklusions- und Exklusionserfahrungen von Menschen mit Behinderung sprechen.

Bei der Eröffnung am 16. Oktober können Sie die Bildungsfachkräfte und die Arbeit des Zentrums kennen lernen. Darüber hinaus bietet Ihnen das AW-ZIB spannende Symposia mit aktuellen Forschungsbeiträgen zu den Themen Professionalisierung für inklusive Schulen, Entwicklung inklusiver Hochschulen sowie Inklusion in der Arbeitswelt. Aufgrund der Corona-Pandemie hat die PH Heidelberg ein hybrides Format entwickelt: Für die Online-Teilnahme können Sie sich noch bis zum 14. Oktober 2020 unter www.ph-heidelberg.de/registrierung anmelden; für die Präsenzteilnahme ist die Anmeldefrist leider bereits abgelaufen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/aw-zib