„Das Promotionsrecht könnte ausschließlich abhängig von der Forschungsqualität und damit unabhängig vom formalen Status einer Hochschule vergeben werden“, meint Rektorin Prof. Dr. Katja Rade im ZEIT Chancen Brief. 

Hier geht es zum Interview.