Im Rahmen einer Feierstunde wurde Prof. Ralph Brinkmann vom Rektor der SRH Hochschule Heidelberg, Prof. Dr. Carsten Diener, die Urkunde zur Ernennung zum Honorarprofessor der SRH Hochschule Heidelberg überreicht. Damit werden die langjährigen Verdienste von Ralph Brinkmann in der praxisorientierten Lehre am Campus gewürdigt. Zugleich wird die Expertise von Ralph Brinkmann auch in Zukunft für die SRH Hochschule Heidelberg gesichert.

Professor Brinkmann ist hauptberuflich Geschäftsführer der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Bayern Treuhand International Auditing & Assurance GmbH in München. Er ist bereits seit Oktober 2006 an der ehemaligen SRH Hochschule Calw sowie nach der Fusion an der SRH Hochschule Heidelberg als Lehrender in den Bereichen Internationale Rechnungslegung, Verfahrensrecht (AO), Sonderprüfung und Grundsätze der Bilanzierung tätig. Im Frühjahr 2020 trug er maßgeblich zur erfolgreichen Durchführung der Vertiefungsveranstaltungen  „Head of Accounting and Taxation“ bei. „Die Studierenden der SRH Hochschule Heidelberg zeigten trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bei ihren Prüfungen herausragende Leistungen“, sagte Brinkmann (Bildmitte).

Brinkmann wird die Fakultät Wirtschaft beim vielfältigen Lehrangebot in den Bereichen Rechnungslegung, Steuern und Wirtschaftsprüfung unterstützen. Sein Anliegen ist dabei, Studierende für diese oftmals als trocken angesehenen Fächer zu begeistern versuchen. Hierzu Prof. Dr. Carsten Diener (rechts im Bild, links Prof. Dr. Henning Werner, Dekan der Fakultät für Wirtschaft) in seinen Schlussworten: „Nach dem Kennenlernen bin ich froh, mit Herrn Professor Brinkmann nicht nur einen ausgesprochenen Fachexperten, sondern auch einen in der Lehre sehr engagierten Kollegen für die SRH Hochschule Heidelberg gewonnen zu haben.“