Das digitale Wintersemester hat für viele bereits begonnen, doch noch immer gibt es viele ungelöste  Probleme, die angegangen werden müssen. Sicher kennst Du einige davon aus eigener Erfahrung. Warum  nimmst Du die Dinge nicht selbst in die Hand? Das Hochschulforum Digitalisierung, der Deutsche Akademische Austauschdienst und der KI Campus laden zum ​#SemesterHack 2.0 ein: vom 12. bis 13.  November 2020.


Thematisch dienen folgende Schwerpunkte als Inspiration:

● Digitale Lehre: von Qualifizierung und Umsetzung bis zum digitalen Prüfen
● Kollaboratives Arbeiten und Praxisprojekte
● Virtuelle Mobilität und Internationalisierung digital
● Digitales Campusleben: von Peer Support und Studierendenbeteiligung bis zu Studienberatung
● Bildungsgerechtigkeit und Barrierefreiheit
● Digitale Tools und Datenschutz
● KI in der Hochschulbildung
● Digital unterstützte Forschung
● Digitale Literatur- und Wissensversorgung

Unser Ziel: ​Wir wollen Menschen aus verschiedenen Institutionen zusammenbringen, um gemeinsam an  nutzerorientierten Ideen & Lösungen zu arbeiten.
Wir bieten 3 Möglichkeiten der Beteiligung an, je nach Deiner zeitlichen Verfügbarkeit und Deinem  Commitment. Gerne können auch Gruppen teilnehmen (z.B. mit einem Seminar).
Wichtig:​ Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich! Es ist relevanter, offen, motiviert und ein*e  Teamplayer*in zu sein.

→​ ​Teilnehmer*in:​ Du arbeitest einfach zusammen mit dem Team an einer Idee.
→​ ​Ideengeber*in: ​Du reichst vorab eine Idee zu einem der Themenschwerpunkte ein und unterstützt die Teilnehmer*innen aktiv während der Teamfindungsphase. Ideen können Konzepte, Forschungsfragen, Tools sein…​ Hier kannst Du Deine Idee einreichen.
→​ ​Mentor*in:​ Unterstütze die Projektteams punktuell durch Deine fachliche Expertise z.B. als flexible Ansprechperson oder durch kurze Inputs. Melde Dich per Mail an ​semesterhack@hochschulforum.org​.

Bis zum 6. November ist die Registrierung möglich: https://digieduhack.com/semesterhack!