Sie sitzen an Ihrer Thesis oder an einer wichtigen Studienarbeit? Ihr Exposé ist genehmigt, die Literatur ausgewertet, die Daten erhoben – und trotzdem geht es nicht voran? SRH-Coach Prof. Dr. Susanne Edinger gibt Tipps.

Fachkenntnisse und Kenntnisse über wissenschaftliches Arbeiten allein reichen nicht aus. Selbstorganisation ist nämlich mit das Wichtigste bei anspruchsvollen wissenschaftlichen Arbeiten, und da kann man sich selbst gut im Wege stehen!

Wenn Sie wissen möchten, wie Ihnen die „UgChs-Technik“ helfen kann (und was hinter diesem unaussprechlichen Kürzel steckt), wie Sie sich einen Plan machen, den Sie gern (!) abarbeiten und wann Sie von digital auf analog wechseln sollten, dann nehmen Sie ein Thesis-Coaching in Anspruch. Nach 40 Jahren wissenschaftlichen Arbeitens kenne ich so ziemlich alle Fallstricke und unterstütze Sie gern!

3 Sitzungen sind für Studierende der SRH Hochschule kostenlos. Einfach Mail senden an susanne.edinger@srh.de