Das Career Development Center lädt herzlich zu einem spannenden Vortrag am 16.05.2019 um 15:30 Uhr im Raum „Le Corbusier“ im Untergeschoss des Towers ein, wenn Dr. Ingo Bott über seine packende Tätigkeit als einer der Strafverteidiger im Prozess um die Geschehnisse auf der Love-Parade in Düsseldorf berichtet.

Ein Strafverfahren dient dem Finden von Wahrheit und Klarheit:

Was hat wer wann falsch gemacht? Wurden dabei Gesetze verletzt? Welche Strafe ist angemessen und gerecht? Viele haben, nicht zuletzt aus Film und Fernsehen, eine konkrete Vorstellung davon, welche Rolle dabei das Gericht und die Staatsanwaltschaft spielen.

Was aber kann, was will, was soll die Strafverteidigung leisten? Hindert sie die Wahrheitsfindung oder trägt sie dazu gerade erst bei? Um diese Fragen kreist auch der so genannte Love-Parade-Prozess, eines der größten Strafverfahren aller Zeiten. Am 16.05.2019 um 15:30 Uhr steht Dr. Ingo Bott, einer der Verteidiger in diesem Verfahren, dazu Rede und Antwort.

Melden Sie sich bis spätestens 12.05.2019 an und nutzen Sie die Möglichkeit, im Anschluss bei kleinen Snacks zu diskutieren und sich untereinander zu vernetzen: sandra.reiland-wilhelm@srh.de